Über Uns

Unser Betrieb liegt  in der Hallertau, dem größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt. Seit vielen Generationen befindet sich der Betrieb ausschließlich in Meisterhand, aktuell geführt von Erhard Raab sen. (61) und Erhard Raab jun. (24).

Auf unseren Ackerflächen werden Weizen, Gerste, Körnermais und Raps angebaut. Dabei achten wir vor allem auf eine schonende und nachhaltige Bewirtschaftung unserer Flächen. Um dies zu gewährleisten, setzen wir auf eine abwechslungsreiche Fruchtfolge, den Einsatz leichter Maschinen sowie den auf die Pflanzen perfekt abgestimmten Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln.

Der größte Teil des geernteten Getreides wird auf unserem Hof weiterverarbeitet und an unsere Tiere verfüttert.

Geschichte 

Die Errichtung unseres Hofes ist im Jahre 1837 anzusetzen. Wie zu der Zeit üblich hielt der Betrieb verschiedene Tierarten in kleinen Strukturen, um die Familie zu versorgen. Auch der für die Region typische Hopfen und die klassischen Feldfrüchte wurden damals noch mühevoll angesät und geerntet.

In fünfter Generation begannen wir 1965 mit der Haltung und Aufzucht von Hühnern. Im Zuge der Spezialisierung wurde unser Hof nach und nach auf die Legehennenaufzucht und -haltung ausgerichtet.

Um unseren Hühnern alle Vorzüge einer modernen Tierhaltung zu gewährleisten, werden unsere Stallungen regelmäßig an die neusten Haltungsanforderungen angepasst.

Seit dem Frühjahr 2016 ist ein Freiland-Stall in Betrieb, welcher den Hühnern Zugang zu einer zwei Hektar großen Auslauffläche ermöglicht.