Eier

Frische Eier – Güteklasse A

Bei uns können Sie rohe Eier der Güteklasse A aller Gewichtsklassen und gekochte/ gefärbte Eier kaufen. Bei unseren Eiern handelt es sich um Eier aus Boden- und Freilandhaltung. Mehr dazu finden sie unter Tierhaltung.

Eier der Güteklasse A werden weder gewaschen noch auf eine andere Weise gereinigt. Das Eiklar ist klar und durchsichtig. Der Dotter ist beim Durchleuchten nur schattenhaft sichtbar und darf sich nicht stark bewegen.

 

Gewichtsklassen

Eier werden in folgende vier Gewichtklassen unterteilt:

S                    < 53 g 

M                   53 g bis unter 63 g 

L                    63 g bis unter 73 g 

XL                > 73 g

Was steht auf dem Ei?

Alle in der Europäischen Union erzeugten Eier der Güteklasse A werden mit einem Erzeugercode gestempelt. Dieser gibt Aufschluss über die Haltungsform, dem Herkunftsland und dem Erzeugerbetrieb. Jeder Legebetrieb besitzt eine eigene Betriebs- und Stallnummer, sodass die Herkunft eines jeden Eies genau identifiziert werden kann.

Der Erzeugercode beinhaltet folgende Komponenten:

Die erste Ziffer steht für die jeweilige Art der Legehennenhaltung:
0 = Ökologische Erzeugung
1 = Freilandhaltung
2 = Bodenhaltung
3 = Kleingruppenhaltung/Käfighaltung

Die Buchstaben im Code stehen für das Land, in dem der Erzeugerbetrieb registriert ist:
AT = Österreich
BE = Belgien
DE = Deutschland
IT = Italien
NL = Niederlande

Betriebsnummer:
In Deutschland kann mittels der Betriebsnummer genau festgestellt werden, aus welchem Bundesland (1. & 2. Stelle), von welchem Betrieb (Stellen 3-6) und aus welchem Stall (7. Stelle) jedes Ei kommt.